Plastik-Info

Facts über Erdöl:

Zu Zeiten der Dinosaurier ist das meiste Erdöl entstanden, das wir zu Plastiktüten machen: Kleinste Lebewesen in den Meeren und Seen starben ab und sanken zu Boden. Vor vielen Millionen Jahren.

Mehr…

Facts über Kunststoff:

Erdöl ist der Rohstoff, aus dem die meisten Kunststoffe hergestellt werden.
Stark vereinfacht kann man sich vorstellen, dass Erdöl aus vielen kleinen Bausteinen besteht, die in etwa die Form von Fäden haben. Die Länge dieser Fäden variiert.
Bei der Kunststoffherstellung werden die fädrigen Bausteine chemisch miteinander verknüpft.

Mehr…

Facts über Plastiktüten

Aus einem Kilo Erdöl gewinnt man ein knappes halbes Kilo Polyethylen. Polyethylen-Granulat wird aufgeschmolzen und in speziellen Maschinen zu Folienröhren geblasen ,aus denen schließlich Tüten entstehen.
Eine durchschnittliche Plastiktüte wiegt etwa 20 Gramm. Für deren Produktion braucht man also 40 Gramm Erdöl, das entspricht 50 Milliliter Erdöl – soviel passt ungefähr in so eine Flasche :

Umweltaspekte….

Links:

Plastik Planet:     http://www.plastic-planet.de/index.html

 

Quarks und Co: Fluch oder Segen?  http://www.youtube.com/watch?v=F7jEVjo46Oo

  • Du kannst diese HTML tags verwenden: <a> <abbr> <acronym> <b> <blockquote> <cite> <code> <del> <em> <i> <q> <strike> <strong>

  • Kommentar-Feed für diesen Beitrag
nach oben